• tpusch

Wissensmanagement


In der (digitalen) Wissensgesellschaft muss sich Wissen als der zentrale Grundbaustein fließend durch eine Organisation bewegen. Um der Tendenz ‚Je erfahrener ein Mitarbeiter ist, umso weniger ist er bereit, Wissen zu teilen‘ entgegenzuwirken bedarf es eines Instruments, dass es erleichtert, dass das Wissen erfahrener Mitarbeiter mit möglichst geringem Aufwand zu denjenigen kommt, die das Wissen haben wollen: das Wissensmanagement. Die Koordination des internen – aber auch externen – Wissensaustauschs liegt zentral in den Händen einer unternehmenseigenen Akademie oder Universität. Neben dem Wissensmanagement liegt in ihren Händen auch die (Weiter-)Qualifizierung und Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden.

Corporate University hhpberlin U


U bietet Seminare für interne, als auch externe Personen an. Unter anderem gibt es Ausbildungen zum Fachplaner für Vorbeugenden Brandschutz oder etwa Brandschutzbeauftragten. https://u.hhpberlin.de/de/start matchbox

matchbox zeigt in verschiedenen Lern- und Eventformaten, wie die Welt des Brandschutzes und der zivilen Sicherheit zusammenhängt – plastisch und nachvollziehbar. Anhand von interaktiven Experimenten, theoretischen Analysen von Brandversuchen oder fachlicher Weiterbildung erfahren Sie Brandphysik und Brandschutzregeln hautnah, und unsere Experten bringen Ihnen komplexe Sachverhalte aus der Gesetzgebung des Brandschutzes kompetent und anschaulich näher. https://matchbox.hhpberlin.de/de/start.html

6 views0 comments

Recent Posts

See All