• tpusch

Project Vulcano

Updated: Jun 27, 2020


Wie muss Zeit und Raum für meine Mitarbeiter beschaffen sein, damit sie den Unternehmenszielen und der Unternehmensstruktur dienlich sind?

Die Standorte von hhpberlin richten sich nach den Lebensmittelpunkten der Mitarbeiter. Kunden könnte man auch von Berlin aus mit dem Zug erreichen. Es geht darum ein komfortables wie effizientes Arbeitsumfeld zu schaffen. Dies geht über die grobe geografische Lage hinaus. Auch innerhalb der Städte sind die Standorte von hhpberlin stets zentral und gut zu erreichen. Die Orientierung am Mitarbeiter zieht sich auch durch das innere der Räumlichkeiten. Sie bieten für die LOAZ-Organisation Schnitte, Räume und Möbel. Das Herzstück des Standorts in Berlin ist die Cafeteria. Jener Melting Pot, an welchem die verschiedenen Fachberreiche, Interessen und Themen auch Außerhalb der Teams und Layer zusammenkommen. Nur so ist es möglich Querverbindungen herauszukitzeln und das gesamte Potential der Ideen Einzelner zu entfalten. Die Gestaltung der Räume um die Cafeteria herum folgt grundsätzlich dem Organisationsmodell. Feste Strukturen gibt es jedoch nicht. Räume mit magnetischen Wänden zum anbringen von Brandschutzdokumenten finden zwar in Ingenieuren ihre Hauptnutzergruppe, grundsätzlich kann aber jeder auf jedem Platz sitzen. Auch die Geschäftsführer haben nicht etwa weitläufige Einzelbüros, sondern sitzen je nach Aufgabe im Zug, mit in Gruppenräumen, isolated Workspaces, analogen oder Digitalen Denklaboren.

Project Vulcano bildet die Bedürfnisse in einer LOAZ-Organisation architektonisch ab.

10 views0 comments

Recent Posts

See All

Buddy Coach

Der „Buddy-Coach“ ist der direkte Ansprechpartner für neue Mitarbeiter. Dem neuen Kollegen wird ein Buddy-Coach zur Seite gestellt, der ihm organisatorisch die hhpberlin, die Arbeitsprozesse und Anspr