• tpusch

Periodic Table of Competencies


Das Periodensystem der Kompetenzen ist das neue Ordnungsprinzip der Leistungen (Produkte), die ein Unternehmen anbietet. Es löst das Denken in und die Struktur von klassischen Geschäftsbereichen ab. Eine Kompetenz beschreibt eine homogene, skalierbare Leistung eines Unternehmens. Diese Leistungen werden unterschieden in: -Lösungskompetenzen -Marktkompetenzen -Regionalkompetenzen -Forschungs- und Trendkompetenzen -Wissensvermittlungskompetenzen -Digitalkompetenzen -Servicekompetenzen Das Periodensystem bildet die Vielfalt eines Unternehmens ab. Einerseits nach innen für die Mitarbeiter, die ihre Arbeit auf unterschiedliche Kompetenzen verteilen können und andererseits nach außen für die Kunden.

Diese Aufteilung fördert die Individualität der Mitarbeiter und eröffnet ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. So kann der Grundsatz Wollen & Können statt Sollen & Müssen gelebt werden.


3 views0 comments

Recent Posts

See All

Leadership through Mentoring

Die moderne Führungskraft gibt Orientierung und steht ihren Kollegen beratend zur Seite. Sie ist Bibliothekar und weiß, wo was steht. Für ihr Thema übernimmt sie Verantwortung, trifft Entscheidungen u

Maturity Model

Die Reifegrade in der Arbeitsweise einer Organisation sind  • Basic > jeder arbeitet irgendwie und individuell;  • Standardisierung > die Vereinheitlichung der Arbeitsweise löst individuelle Arbei